Aktuelles


Anstehende Anlässe

Datum             Event                                                                                              Ort                  
31.10.2017 Halloween-Schargruppenstunde Bütschwil
05.11.2017 HaFuBaTu (HAllenFUssBAllTUrnier) Bütschwil
24.12.2017 Weihnachts-Schargruppenstunde Bütschwil

Rückblick JuBla-Tag

Am Samstag, 09. 09. 2017, durften Jungwacht und Blauring Bütschwil einen tollen Werbetag durchführen. Trotz einer nicht so erhellenden Wetterprognose konnten sie regenfrei in den Tag starten.

 

Nach einer kurzen Stafette ging es los in Richtung Wald, wo die rund sechzig Kinder bereits von kostümierten Händlern, Fragestellern und Schwarzmarkthändlern erwartet wurden.

Das Ziel des Geländespiels war durch Erspielen von Chips und Klauen von Jasskarten, möglichst viele Essensbons zu kaufen. Ebenso wurden Kartenteilchen versteigert, welche die nächste Station des Tages verrieten.

 

Nachdem die Karte vollständig war, ging es los zum Oberstufenschulhaus Bütschwil. Dort gab es einen sehnlichst erwarteten Zmittag und die Kinder konnten sich vom actiongeladenen Geländespiel erholen.

Um ein Uhr begannen die Kinder in Gruppen verschiedene Apéros für ihre Eltern vorzubereiten. Dank dem erfolgreichen Spiel am Morgen erhielten die Kinder alle Zutaten. Sie arbeiteten fleissig an Maiskolben, Fruchtspiessen, gefüllten Champignons und an vielen anderen leckeren Snacks.

 

Um zwei Uhr kamen die Eltern und genossen den vielfältigen Apéro. Den restlichen Nachmittag konnten die Kinder zusammen mit ihren Eltern an verschiedenen Workshops verbringen. Die Leiter der Jungwacht und des Blauring bereiten verschiedene vereinsverbundene Stände an, bei denen die Kinder basteln und entdecken konnten. Es gab Angebote über Pioniertechnik, Steine verzieren, Teebeutel herstellen bis hin zu einem Schnitzposten. Währenddessen konnten sich noch Hungrige draussen bei der Feuerschale ein Schlangenbrot „brötle“.

 

Zum Abschluss bildeten alle zusammen einen grossen Kreis für ein freudiges „Tschi-ai-ai“.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Eltern bedanken, die uns mit ihren Kindern so zahlreich besucht haben.

Hier gehts zu den restlich Fotos vom JuBla-Tag.


Lagerradio

Damit wir dieses Jahr noch mehr Informationen direkt aus dem Lager mit euch teilen können, haben wir dieses Jahr ein Lagerradio eingerichtet. 

 

Hier gehts direkt zum Radio.

 

Nächste Livesendung: ???

 

Sendung verpasst? Kein Problem, wir haben hier alle Sendungen vom Lager zum nachhören.

 

Fragen zum Lager? Wir beantworten gerne eure Fragen direkt in der nächsten Sendung! Sende einfach eine E-Mail an lager.radio@hotmail.com .


Mottofilm 2017

Die Anmeldung und die restlichen Informationen finden sie hier.


SoLa 17 Teaser


Hauptversammlung 2017

Am Freitag dem 17.03.2017 durfte Michael Brunner sein Leiterteam zur Hauptversammlung im Restaurant Wies begrüssen. Der Scharleiter blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Die Jungwacht stellte mehrere Anlässe auf die Beine, organisierte das alljährliche Sommerlager und engagierte sich in der Gemeinde beim Papiersammeln und beim Palmtragen am Palmsonntag. Auch können die gut besuchten Gruppenstunden, bei denen sich die Buben gleichen Alters alle zwei Wochen treffen, um Abenteuer und Spass im Freien zu erleben, als Erfolg bezeichnet werden.

 

 

Zurzeit besteht die Jungwacht Bütschwil aus 29 hochmotivierten Leitern, die ihr bestmögliches geben, um den Knaben der Dörfer Bütschwil, Ganterschwil, Lütisburg und Dietfurt ein unvergessliches Freizeiterlebnis bieten. Wir pflegen mit dem Blauring Bütschwil einen regen Austausch und werden sowohl von den lokalen Kirchen als auch von vielen Gönnern unterstützt.

Leiterteam an der HV 17
Leiterteam an der HV 17

Michael Brunner wagte auch einen Ausblick auf das laufende Jahr: Am 13. Mai ist der Lagerinfoabend. An diesem Abend präsentieren wir die wichtigsten Informationen rund ums Sommerlager, was natürlich auch das Lagermotto und den Lagerort beinhaltet. Am 11. Juni wird wieder die Famillienchilbi zusammen mit dem Blauring stattfinden. Das Sommerlager dauert dann vom 10. – 21. Juli. Bereits am 6. November folgt das beliebte Hallenfussballturnier (HaFuBaTu) in der Turnhalle Dorf. Und last but not least, wird am 24. Dezember die Weihnachts-Schargruppenstunde durchgeführt.

 

 

Der beste „Lohn“ für unsere Freiwilligenarbeit ist und bleibt die Freude der Kinder und die Wertschätzung der Eltern. Ein grosses Dankeschön an alle Eltern, Organisationen, Private und Gewerbler, die uns stets unterstützen. Der Vorstand und die Leiter freuen sich auf ein gelungenes Jungwacht-Jahr mit vielen tollen Anlässen und einem Lager, in dem wir möglichst viele Kinder begrüssen dürfen.


Weihnachtsschargruppenstunde 2016

Da der Weihnachtsmann am 24. Dezember 2016 plötzlich merkte, dass es ganz schön knapp wird, alle Weihnachtsgeschenke bis zum Heiligabend fertigzustellen, bat er uns um Hilfe.

Knapp 120 Kinder, geleitet von Jungwacht und Blauring, haben sich am Samstagnachmittag in der Turnhalle Breite versammelt, um dem Weihnachtmann, seinen Elfen und seinem treuen Gefährten Balbo zu helfen.


Hallenfussballturnier 2016

Zeitungsbericht vom Hallenfussballturnier

 

Am letzten Sonntag organisierten die Jungwacht Bütschwil und der Blauring Bütschwil zusammen das alljährliche Hallenfussballturnier in der Turnhalle Dorf in Bütschwil. Knapp 100 Knaben und Mädchen waren mit von der Partie. Die Gruppen wurden im Voraus veröffentlicht und einer Farbe zugewiesen. So wurden die Teams auf dem Spielfeld optisch leichter unterscheidbar.

 

Nach dem gemeinsamen Einwärmen starteten die Kinder mit ihren Mannschaften in zwei Alterskategorien ins Turnier. In der oberen Turnhalle wurde traditionelles Fussball gespielt, während in der unteren Turnhalle „Würfelfussball“ angesagt war. Dabei würfelten die Mannschaften nach jedem Goal und schickten nur die gewürfelten Anzahl Spieler aufs Spielfeld. So konnte es vorkommen, dass nur ein Spieler gegen bis zu sechs Gegenspieler kicken musste, was grosse Spannung und viel Action ins Spiel brachte. Während des ganzen Tages waren zahlreiche Eltern anwesend. Sie unterstützten ihre Sprösslinge mit Tipps und Applaus oder liessen es sich in der Festwirtschaft gut gehen. Egal ob in der oberen oder unteren Turnhalle: Die Knaben und Mädchen waren mit grossem Einsatz und viel Leidenschaft dabei.

 

Zum Mittagessen gab es Wienerli mit Brot und einen Dessert. Am Nachmittag ging das Spielturnier weiter und es kristallisierte sich langsam heraus, wie die Finalpaarung aussehen wird. Die Halbfinals mussten mittels Penaltyschiessen entschieden werden, dabei kochte die Stimmung in der Turnhalle. Schliesslich wurde im Finalspiel das Siegerteam auserkoren, welches nun für ein Jahr Hallenfussballmeister von Bütschwil ist.

 

 

So konnte das Turnier um vier Uhr nachmittags unfallfrei abgeschlossen werden. Jedes Kind erhielt einen Preis und konnte stolz und glücklich nach Hause. Die Jungwacht Bütschwil und der Blauring Bütschwil bedanken sich herzlich bei allen Sponsoren und ebenso beim Hauswartteam Daniel und Trudi Eisenring.


JWB Werbefilm